Nr. 15: Teotihuacán, Mexiko
Kleiner Kopf
Ca. 100 – 650 n. d. Ztr.

Aus hellgrünem, weißlich gesprenkeltem Jadeit. Vermutlich von einer Figur. Aus Eisensockel. Kleiner Abschlag am oberen linken Rand, Bruchstelle am Hals.
Höhe 4,2 cm.

Provenienz Prof. Dr. Klaus Jürgen Müller,
1923 Berlin – 2010 Bonn

Jadeit
Jadeit