Galerie/Gallery

Sammlung mesoamerikanischer Jadeschnitzereien
Ex-Slg. Prof. Dr. Klaus J. Müller (1923 – 2010)

Der Sammler Prof. Dr. Klaus Jürgen Müller
(1923 Berlin – 2010 Bonn)

Von 1967 bis 1988 war Müller Professor für Paleontologie an der Universität Bonn, erhielt 2003 die Pander-Medaille der Pander Society und wurde 2009 Ehrenmitglied der Paläontologischen Gesellschaft. Schon früh konnte Müller seine wissenschaftliche Tätigkeit als Paläontologe vor allem mit dem Sammeln geschnitzten Steins verbinden und begann deshalb bereits zu Beginn der 60er Jahre eine Kollektion mit Objekten früher chinesischer und präkolumbianischer Jade aufzubauen. Seine antike Gemmen- und Siegelsammlung dürfte wohl weltweit eine der bedeutendsten Privatsammlungen sein; sie befindet sich heute als Dauerleihgabe im Akademischen Kunstmuseum – Antikensammlung der Universität Bonn. Viele dieser Jade-Objekte wurden im Victoria & Albert Museum in London ausgestellt und waren lange im Ostasiatischen Museum in Köln als Leihgabe zu sehen.

Die folgenden 6 Lose sowie das Hightlight stammen aus seiner Sammlung.

Collection of Mesoamerican jade carvings
Collector Prof. Dr. Klaus J. Müller
(1923 Berlin – 2010 Bonn)

Müller who was Professor of Palaeontologie at the University of Bonn, received the Pander Medaille of the Pander Society and in 2009 was appointed honorary member of the Palaeontological Society. Early in his career Müller was able to connect his scientific work with the collection of carved stones and began in the early sixties to build up his collection of early Chinese and Praecolumbian jade. His antique gems and seals assemblage can be regarded as one of the most important existing private collections; it is now on permanent loan in the Akademisches Kunstmuseum – Antikensammlung der Universität Bonn. Many of these objects have been exhibited in the Victoria & Albert Museum in London and have been a long standing loan in the Ostasiatische Museum in Cologne.

The following 6 lots and the hightlight are from his collection.


Anhänger - Zentral-Mexiko Mixteken - Jade
Axtgottheit - Mexiko, Olmeken - Jadeit Figur eines Frosches - Costa Rica, Nicaragua - Jade

Nr. 2: Mixteken, Zentral-Mexiko
Kleiner Anhänger
Ca. 1000 n. d. Ztr.
Jade
Preis auf Anfrage

Nr. 8: Costa Rica, Nicaragua
Feine Axtgottheit 
Späte Periode IV, 200 – 600 n. d. Ztr.

Jade
Preis auf Anfrage

Nr. 9: Costa Rica, Nicaragua
Bedeutende Figur eines Frosches
Späte Periode IV, 200 – 600 n. d. Ztr.
Jade
Preis auf Anfrage

 

Beil-Anhänger - Zentral-Mexiko, Mittelamerika - Jadeit
Axtgottheit - Costa Rica, Guanacaste-Region, Nicaragua - Jadeit Kleiner Kopf - Teotihuacan, Mexiko - Jadeit

Nr. 10: Zentral-Mexiko, Mittelamerika
Kleiner Beil-Anhänger
Ca. 1000 n. d. Ztr.
Jadeit
Preis auf Anfrage

Nr. 11: Costa Rica, Guanacaste-Region, Nicaragua
Kleine Axtgottheit
Späte Periode IV, 200 – 600 n. d. Ztr.
Jadeit
Preis auf Anfrage

Nr. 15: Teotihuacán, Mexiko
Kleiner Kopf
Ca. 100 – 650 n. d. Ztr.

Jadeit
Preis auf Anfrage

 

nach oben

Home